Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Christine-König-Verlag, Hofgut Mauer, 70825 Münchingen führt den Bestellvorgang auf den vom Käufer/der Käuferinn anerkannten AGB durch.

1. Der Bestellvorgang tritt in Kraft , wenn die AGB akzeptiert sind.
2. Die Bestellung der Bücher unterliegt der Preisbindung des gültigen Ladenverkaufpreises. Preisänderungen und Irrtum der Artikel sind vorbehalten.
3. Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschland 3,- EUR, ab 5 Bücher 5,-EUR. In das Europäische Ausland werden die Versandkosten je nach Land dementsprechend angepasst.
4. Die Lieferung an Wiederverkäufer ist mit Gewährung eines Gewerbescheines oder dem Auszug im Handelsregister möglich. Der Wiederverkäufer hält sich an die Preisbindung. Bei der Bestellung von Wiederverkäufern benötigen wir die Unterschrift Info zum Buchbindungspreisgesetz.
5. Zahlung: Die Zahlung erfolgt sofort und ohne jeden Abzug nach Erhalt der Ware und Rechnungsbetrag.
6. Lieferung: Wir liefern so schnell wie möglich.
7. Lieferung und Versand: So bald die Ware unser Haus verlässt, trägt der Kunde/die Kundin das Transportrisiko. Für Schäden während des Transport übernehmen wir keine Haftung. Bei Beanstandungen muss der Kunde/die Kundin sich mit dem Transportunternehmer in Verbindung setzten.
8. Rücksendungen: Zufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Wenn Sie Waren zurück senden möchten, haben Sie bis 14 Tage nach Erhalt die Möglichkeit dazu. Bereits getätigte Bezahlungen werden zurückerstattet, wenn die Ware sich in einwandfreiem Zustand befindet. Sollte die Ware Gebrauchsspuren aufweisen, behalten wir uns das Recht vor, Ersatzansprüche geltend zu machen. Die Ware bitten wir ausreichend frankiert an unsere Hausadresse zu schicken.
9. Urheber- und Verlagsrechte: Alle auf der Internetseite Christine-König-Verlag veröffentlichte Inhalte und Aufschriebe sind vom Verlag urheberrechtlich geschützt. Es sind keine Kopien und Veröffentlichungen von Fremden erlaubt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Christine-König-Verlag
Christine König
Hofgut Mauer
70825 Münchingen

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung